>
Häufig gestellte Fragen

Perlendrehen - Hobby und  Leidenschaft

Kann ich beliebiges Glas zum Dekorieren meiner Perlen verwenden?
Nein. Nur Glas mit gleichem AK (Ausdehnungskoeffizient).
Fuser können ihr Spezial-Glas auch zum Perlendrehen verwenden, wenn die Glasstäbe den gleichen AK wie das Glas besitzen.

Was bedeuten die Zahlen hinter den Buchstaben AK?
Kurz: hohe Zahl = niedriger Schmelzpunkt, niedrige Zahl = hoher Schmelzpunkt
 


Ist der Kartuschenbrenner für alle Techniken des Perlendrehens geeignet?
Nein. Die Temperatur der Flamme ist dafür zu niedrig. Es lassen sich daher nur bestimmte Gläser/Farben verarbeiten. Was aber nicht heißen soll, dass Sie mit dem Kartuschenbrenner keine schönen Perlen drehen können! Sie gewinnen zunächst einmal Sicherheit im Umgang mit der Flamme und lernen das Verhalten geschmolzenen Glases kennen. Sollte das Perendrehen Ihre Leidenschaft werden, steigen Sie später auf einen Brenner (Eingas oder Gas-Sauerstoff) um.

Muss ich unbedingt einen Perlenkühler haben?
Nein. Fürs Hobby und selbst im semi-professionellen Bereich lohnt sich die Anschaffung nicht wirklich, auch wenn mal eine Perle springt.
Preiswerte Lösung: Kühlgranulat ggf. im angewärmten Kochtopf (elektrische Kochplatte) reicht vollkommen aus. Siehe hier...

Benötigt ein Eingas-Brenner spezielles Glas?
Eigentlich nicht. Wir empfehlen aber Glasstäbe der Firma Moretti. Diese haben einen niedrigen Schmelzpunkt (AK 104) und lassen sich daher mit dem Conkinect-Brenner besonders leicht verarbeiten. Bullseye-Glasstäbe (AK 90) schmelzen mit diesem Brenner zu langsam.

Wir heizen und kochen mit Erdgas. Kann ich damit auch Perlen drehen?
Eigentlich ja. Fragen Sie vorher unbedingt Ihren Installateur und lassen Sie sich ggf. von ihm eine Leitung legen. Auf Dauer eine bequeme und preiswerte Lösung.
Achtung: Der Conkinect benötigt 2,5 - 4 bar Gasdruck und darf auch nicht mit höherem Gasdruck betrieben werden. D.h. bei höheren Gasdrücken einen Druckminderer einsetzen.

Kann ich mit dem Gaslötgerät oder einem Eingas-Brenner Perlen mit Gold und Silber bedampfen?
Nein. Um das Metall zu verdampfen benötigen Sie höhere Temperaturen, die Sie nur mit Gas-Sauerstoff-Brennern erreichen können.

Ist es nicht besser von vornherein mit einem Sauerstoff-Propangas-System zu arbeiten?
Nein. Davon abgesehen ist es verboten Sauerstoff-Flaschen in Wohngebäuden zu lagern. Vom Gebrauch durch ungeübte Personen ist dringend abzuraten. Die Installation und erste Inbetriebnahme sollte durch einen Fachbetrieb erfolgen. Achtung: hohe Kosten!
Eine Alternative sind Sauerstoff-Konzentratoren.

Wo bekomme ich Propan-Butan-Gasflaschen her?
In Baumärkten als Pfandflaschen. Füllungen: 5,0 kg und 11,0 kg.

Meine Perlen werden alle schmutzig-grau bis schwarz, woran liegt das?
Ungeeignetes Gas. Abhilfe: Andere Zusammensetzung oder anderen Hersteller wählen.
Luftverschmutzung, speziell in Zeiten mit wenig Niederschlag
Zu wenig Sauerstoff in der Luft, z.B. bei hohen sommerlichen Temperaturen.

Nach dem Erkalten lässt sich meine Perle nicht vom Metallstab schieben?
Vermutlich wurde zu wenig oder kein Trennmittel aufgetragen oder es wurde beim Wickeln des Glases partiell abgezogen.
Sollte es nicht daran liegen, könnte die Perle noch nicht vollständig abgekühlt sein.
Warten. Keine Gewalt anwenden. Perle könnte zerspringen.

Meine Perle ist nach dem Abkühlen mit Kühlgranulat behaftet?
Die Perle sollte vorher schon soweit abgekühlt sein, dass die Oberfläche bereits unempfindlich gegen mechanische Beanspruchung ist.
Warten Sie ab, bis das Glas nicht mehr rot glühend sondern dunkelrot ist.

Meine Perle wird nicht richtig rund?
Drehen, drehen, drehen und nicht erkalten lassen bis die Perle ebenmäßig rund ist.
Arbeiten Sie der Schwerkraft entgegen.

Ist das Arbeiten an der Flamme gesundheitsschädlich?
Ja. Es entstehen Kohlendioxid und bei schlechter Verbrennung das sehr giftige Kohlenmonoxid als Abgase, die Übelkeit, Kopfschmerzen und Ohnmacht (Lebensgefahr) verursachen können.
Schwangere dürfen auf keinen Fall an der Flamme arbeiten, Asthma- und Herz-Kreislauf-Kranken ist davon abzuraten. Fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt.

Was mache ich mit den giftigen Abgasen?
Besorgen Sie sich eine billige Küchen-Abzugshaube unter der Sie arbeiten und leiten die Abgase dann ins Freie. Der Arbeitsraum muss gut belüftet sein. Alternativ arbeiten Sie bei offenem Fenster oder gleich ganz im Freien.

Wo finde ich alles Nötige für den Anfang?
Gehen Sie über die Suchmaschinen.
Dort finden Sie auch weitere Infos zur Technik des Perlendrehens.

Wo finde ich weitere Antworten auf meine Fragen?
Im Fachbuch “Glasperlen” mit Tipps und Arbeits-Routinen.

Besuchen Sie unser F O R U M zum Thema Perlendrehen.

Freunde selbst gemachter Glasperlen treffen sich auf Facebook.


[Home] [Übersicht] [Der Dreh...] [Nötiges...] [Sicherheit] [Fragen] [Bücher] [Galerie 1] [Galerie 2] [Lifestyle] [Impressum]


[Emaille-Technik] [Fusing-Technik] [Glasschmuck] [Knetsilber]

[Speckstein] [Hexenbretter] [Hobby-Finder] [Bastel-Forum]

[F O R U M] l [S U C H E]

Page topics: "So wird's gemacht", Fragen, FAQ, Glas, Perlen drehen / wickeln, Glasperlen, Glasperlendrehen / Glasperlenwickeln, Perlendrehen, Perlenwickeln, Schmuck, Modeschmuck, Unikatschmuck, Unikate, Einzelstücke, selber gemacht / selbst machen, handgemacht, handgefertigt, handgearbeitet, Perlenstäbe, Glasstäbe, Dorne, Dichoic, Gasbrenner, Brenner, Eingasbrenner, Perlenkühler, Sauerstoffkonzentrator, Belüftung Arbeitsplatz, Sauerstoff, Propan, Gas, Glasperlenstrahlen, Sandstrahlen, strahlen, Strahlmittel, Glasschliffperlen, Schmuckbasteln, Kurse, Workshops, Seminare, Ausbildung, Gutscheine, kaufen, Hersteller, Händler, Handel, Verkäufer, Verkauf, Shop, Angebote, preiswert, günstig, billig, verkaufen, Geld verdienen, Beruf, Job, Nebenjob, Existenzgründung